Profil

CRM Berater

Ich arbeite als CRM Berater Freie Mitarbeit

Jetzt kontaktieren vCard herunterladen Vormerken
  • 11 mal kontaktiert
  • 0 mal gemerkt
  • 65 mal angesehen
Veröffentlicht seit dem 13.10.2010, aktualisiert am 13.10.2010

Meine Kenntnisse

Meine Kenntnisse
Grundkenntnisse Expertenkenntnisse
crm
entwicklung
integration
management
.net
j2ee

Markierte Kenntnisse wurden als Pflichtkenntnis ausgewählt.

Geschäftsfelder: Beratung, Konzeption, Projektleitung und Software-Entwicklung mit den Schwerpunkten CRM, eMarketing und Internet-Marktplätze Integration von Software-Lösungen in Unternehmenslandschaften, insbesondere ERP- und CRM-Lösungen Internet-Lösungen für die Zusammenarbeit von Unternehmen (Corporate Cluster Management) Branchen-Erfahrungen in · Automobilindustrie · Halbleiterindustrie · Textilindustrie · Einzel-, Groß- und Versandhandel · Lebensmittelindustrie · Möbelindustrie · Anlagenbau · Lederverarbeitung, Schuhproduktion · Direct Marketing Dienstleistungen: Beratung, Analyse, Anforderungsdefinition und Konzeption von innovativen und hochwertigen Software-Lösungen für Unternehmen Software-Entwicklung mit klassischer und Internet-Technologie Entwicklung, Integration und Anpassung individueller Softwarelösungen Internet-Lösungen für die Zusammenarbeit von Unternehmen (Corporate Cluster Management) Meine Kernkompetenzen liegen in service-orientierten Architekturen (SOA), model-driven architectures (MDA), multi-tier-architectures sowie frei konfigurierbare Lösungen und Lösungen für Unternehmensnetzwerke (Corporate Cluster Management) Technologischer Schwerpunkt ist die .NET-Technologie; ergänzende Kenntnisse in anderen Technologien (J2EE, PHP, Delphi) erlauben eine effiziente Integration Aus- und Weiterbildung: Dipl.-Ing. Berufserfahrung: 15 Jahre Software-Entwickler, Kundenberatung und Projektleitung in Software-Projekten 5 Jahre Web-Entwicklung (J2EE und .NET) 10 Jahre SCM/eSCM-Anwendungen 10 Jahre ERP-Anwendungen 5 Jahre eCRM- und eMarketing-Anwendungen Fremdsprachen: englisch fließend russisch gut Dienstleistungen: Beratung, Analyse, Anforderungsdefinition und Konzeption von innovativen und hochwertigen Software-Lösungen für Unternehmen Software-Entwicklung mit klassischer und Internet-Technologie Entwicklung, Integration und Anpassung individueller Softwarelösungen Internet-Lösungen für die Zusammenarbeit von Unternehmen (Corporate Cluster Management) Meine Kernkompetenzen liegen in service-orientierten Architekturen (SOA), model-driven architectures (MDA), multi-tier-architectures sowie frei konfigurierbare Lösungen und Lösungen für Unternehmensnetzwerke (Corporate Cluster Management) Technologischer Schwerpunkt ist die .NET-Technologie; ergänzende Kenntnisse in anderen Technologien (J2EE, PHP, Delphi) erlauben eine effiziente Integration Beratung, Analyse, Anforderungsdefinition und Konzeption von innovativen und hochwertigen Software-Lösungen für Unternehmen mit klassischer und Internet-Technologie Entwicklung, Integration und Anpassung individueller Softwarelösungen, Anpassung und Integration von CRM- und ERP-Lösungen. Meine Kernkompetenzen liegen in service-orientierten Architekturen (SOA), model-driven architectures (MDA), multi-tier-architectures sowie frei konfigurierbare Lösungen und Lösungen für Unternehmensnetzwerke (Corporate Cluster Management) Technologischer Schwerpunkt ist die .NET-Technologie; umfangreiche Kenntnisse in anderen Technologien (J2EE, PHP, Delphi) erlauben eine effiziente Integration Tools, Methoden, Kenntnisse: Entwurf mit UML und OOA/OOD sowie die Nutzung von Analyse- und Design-Pattern ERP-Systeme-Kenntnisse: Navision, SAP, BaaN, weitere 10 ERP/WWS-Systeme CRM-Systeme: Microsoft CRM, Salesforce, ACT Datenbank-Kenntnisse: ORACLE, MS-SQL-Server, Informix, DB2 u.a. Programmiersprachen: C, C++, C# perfekt, JAVA, Delphi, Basic gut .NET-Technologien: ADO.NET, ASP.NET, Windows Forms, .NET Framework, Remoting, SOAP Referenzen: Referenzprojekte: Titel: Konzeption und Umsetzung des Information Sharing zwischen Unternehmen in einer CRM-Plattform Beschreibung: Wenn mehrere Unternehmen miteinander arbeiten, entstehen gemeinsame Informationen, auf die die Beteiligten mit unterschiedlichen Sichten zugreifen können müssen. Die Aufgabe bestand darin, nach dem Prinzip 'Wo Informationen entstehen, werden sie erfasst, aber von allen Beteiligten gemeinsam genutzt' Informationen für verschiedene Mandanten der CRM-Lösung salesforce.com zugreifbar zu machen. Mit Hilfe eines SOAP-Services wird durch eine Form des Information Sharing die Zugreifbarkeit auf die verschiedensten Informationen für die Beteiligten ermöglicht. Die Realisierung erfolgte nach den Prinzipien des Corporate Cluster Management. Zeitraum: 08/2005-03/2006 Kunde: Proficon Branche: Systemhaus Tools: Modellierung: UML, OOA/OOD Programmiersprachen: C# .NET-Technologie: ADO.NET, SOAP, Remoting CRM-System: salesforce.com --------------- Titel: Entwicklung und Betreiben mehrerer Direct Marketing-Plattformen Beschreibung: Für die Abwicklung von Direct-Marketing-Kampagnen wurden Internet-Plattformen entwickelt und im Auftrag des Kunden betrieben, in denen die Informationsflüsse zwischen verschiedenen Kommunikations-Kanälen (Web, e-mail, Fax, Lettershop, Call Center, Response-Management, Fulfillment) organisiert werden. Dabei wird der Workflow zwischen verschiedenen Einheiten wie zentrale Marketing-Abteilung, Filiale, Agentur und Marketing-Dienstleister durchgängig gestaltet (z.B. bis zur Druckmaschinen, dem Scanner oder dem Call Center). Zentrales Element ist eine CRM-Datenbank, die alle notwendigen Informationen zu den Kunden speichert. Aus den Daten werden einzelne Kampagnen und Kundenbindungs-Programme gespeist. Mehrwert-Dienste sind umfangreiche Möglichkeiten zur Lead-Bewertung und -Selektion, Cross-Selling-Analysen u.a. Die Marketing-Prozesse werden von der Planung bis zur Realisierung wesentlich beschleunigt und die Kosten gesenkt. Zeitraum: 1/2004-11/2005 Kunde: Karstadt, FIAT, Hyundai, Messe München u.a. Branche: Handel, Industrie, Dienstleistung, Finanzdienstleistung Tools: Modellierung: UML, OOA, OOD Datenbank: ORACLE Internet-Technologien: J2EE, .NET Schwerpunkt Integration: Integration verschiedener bestehender Insellösungen über SOAP, implementiert in JAVA/JSP/JavaScript, C, C++, C#/ASP, Delphi, PHP, HTML --------------- Titel: Konzeption und Realisierung eines Internet-Marktplatzes Beschreibung: Konzeption und Realisierung eines Internet-Marktplatzes für die Zusammenarbeit zwischen Industrie und Handel mit den Schwerpunkten elektronischer Geschäftsverkehr, Logistik, Produktpräsentation und Kommunikation. Mittelpunkt des Internet-Marktplatzes ist eine Produkt-Datenbank, in die die Anbieter ihre Produkte einstellen, bewerben und repräsentativ darstellen können. Über einen CRM-Modul kann nicht nur Ware direkt bestellt werden, sondern auch andere Kommunikations-Möglichkeiten genutzt werden. Mehrwertfunktionen sind NOS- und VMI-Funktionen, Verfügbarkeits- und Lieferfähigkeits-Berechnungen sowie Abverkaufs-Statistiken. Der Internet-Marktplatz wirkt gleichzeitig als Clearing-Center genutzt. Kommunikationsmöglichkeiten sind EDI, XML, ASCI-Schnittstelle, e-mail/Fax und Internet-Zugriff. Zeitraum: 09/2001-12/2003 Kunde: Händler und Industrie-Unternehmen Branche: Bekleidungs- und Textil-Handel/Industrie Tools: Modellierung: UML, ER, OOA/OOD .NET-Technologie: ASP.NET, Windows Forms, SOAP, Remoting Programmiersprachen: C++ und C# Datenbank: MS-SQL-Server --------------- Titel: Konzeption und Entwicklung einer CRM-/SCM-Plattform für die Industrie Beschreibung: Diese Plattform ermöglicht durch Integration von CRM- und SCM-Funktionen eine neue Qualität der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen einer Wertschöpfungskette. Der Schwerpunkt lag bei der Erarbeitung und Realisierung von Prinzipien der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und dem Abgleich der Supply Chain durch verbesserten Informationsaustausch. In diesem Projekt wurde die Grundzüge des Corporate Cluster Management erarbeitet. An die Plattform werden Industrie- und Handelsunternehmen angeschlossen und der Informationsfluss in die ERP-Systeme mit Hilfe der SOAP-Technologie umgesetzt. Die Bedienoberflächen wurde als lokale Add ons für die ERP-Systeme implementiert. Zeitraum: 08/2003-04/2004 Kunde: chainion AG Branche: Systemhaus Tools: Modellierung: UML, OOA/OOD, ER Datenbanksystem: MS-SQL-Server Programmiersprachen: C++, C# .NET-Technologie: Windows Forms, ADO.NET, SOAP, Remoting --------------- Titel: Entwicklung eines Business-Intelligence-Werkzeuges Beschreibung: Im Auftrag eines Systemhauses wurde das BI-Tool b.max als Zusatzmodul für verschiedene ERP-Systeme geschaffen. b.max zeigt die Verbesserungspotentiale in den operativen Prozesse auf und bringt diese in Zusammenhang mit den Kosten- und Ertragskennzahlen des Unternehmens. Dieses Werkzeug dient der Analyse von Schwachstellen und die Erkennung von Ursache-Wirkungs-Beziehungen zwischen den Wertschöpfungs- und den Finanzprozessen in einem Unternehmen. Es können Trends analysiert, ein Rating/Eigenrating durchgeführt und Zusammenhänge aufgedeckt werden. Eine Simulation von geplanten Maßnahmen, Investitionen, Änderungen im Auftragseingang, Rationalisierungs-Maßnahmen, Änderungen im Zahlungsverhalten, Preisänderungen u.a. erlaubt eine sehr gute Aussage über die Auswirkungen auf die Finanz-Prozesse (Bilanz, GuV, Liquidität, ...). Zeitraum: 10/2002-10/2003 Kunde: egistic GmbH Branche: Systemhaus Tools: Modellierung: UML, OOA/OOD, Design Pattern Datenbank: MS-SQL-Server Programmiersprachen: C++, C# .NET Framework: ASP.NET, Windows Forms, ADO.NET, SOAP, Remoting ---------------